Beschreibung

Aufschluss für die Untersuchung der Gehalte an Bor und Lithium in Glasuren und Gläsern

Prüfvorschrift:

FGK-Arbeitsvorschrift “Borbestimmung im Na2O2/NaOH-Schmelzaufschluss”

Anforderungen an die Proben:

Benötigte Probenmenge: Mindestens 1g Material, analysenfein (< 63 µm)

 

Das Leistungsverzeichnis enthält alle angebotenen Prüfungen und Analysen in alphabetischer Reihenfolge. Für Prüfungen außerhalb des Umfangs dieses Verzeichnisses sowie Tätigkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Beratung erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.

Wir versuchen stets, Ihre Aufträge in kürzest möglicher Zeit zu bearbeiten. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie besondere Terminwünsche haben.

Sie erhalten Ihre Prüfberichte unmittelbar nach Fertigstellung der Arbeiten per E-Mail (pdf) als gültige Originalexemplare.