Ihre Arbeitszeiten:

Vollzeit

Die Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe -Glas/Keramik- GmbH ist eine Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz und des Westerwaldkreises. Als anwendungsorientiertes Forschungsinstitut beschäftigen wir uns in nationalen und internationalen Verbundforschungsvorhaben mit zahlreichen Fragestellungen rund um keramische Roh- und Werkstoffe sowie deren Verfahrenstechnik. Von klassischen silikatkeramischen Roh- und Werkstoffen bis hin zu modernen Hochleistungswerkstoffen in Medizin und Technik erstreckt sich unser Tätigkeitsfeld über alle Bereiche der Keramik.

Im Bereich Forschung & Entwicklung additiver Fertigungsverfahren keramischer Werkstoffe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d).

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bevorzugt per E-Mail an bewerbung@fgk-keramik.de. Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen unbedingt in einer PDF-Datei zusammen, da sonst eine Bearbeitung nicht möglich ist.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Grundsätzen des TV-L.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die FGK GmbH legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause entstehen, nicht übernehmen können.

Die Stellenaussschreibung als Download finden Sie hier.

Aufgabenprofil:

  • Eigenverantwortliche Leitung und Bearbeitung von Projekten
  • Koordination und Anleitung von Projektmitarbeitenden
  • Charakterisierung und vergleichende Bewertung von Eigenschafts-Prozess-Korrelationen
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von Vortragsveranstaltungen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen
  • Ausarbeitung und Formulierung von Projektanträgen im Bereich der öffentlich geförderten Forschung und Entwicklung

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Materialwissenschaften mit fundierten Kenntnissen über keramische Werkstoffe
  • Fundierte Kenntnisse über gängige additive Fertigungsverfahren keramischer Werkstoffe
  • Erfahrung im Projektmanagement (Industrieprojekte, öffentliche Projektträger)
  • Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Power Point)
  • Strukturierte Denk- und Vorgehensweise
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihr Ansprechpartner:

Bild von Dr.-Ing. Marcus Emmel

Dr.-Ing. Marcus Emmel

Projektleiter Technische Keramik
Telefon: +49 2624 186 -54
Ich bin mit der Übermittlung meiner Daten an FGK - Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe -Glas/Keramik- GmbH einverstanden und habe die Datenschutzerklärung gelesen. Die zu übermittelnden Daten werden für eine weitere Kontaktaufnahme versendet. Diese geschieht durch Email, Post oder Anruf. Sie erhalten von den übermittelten Daten eine Kopie per E-Mail. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die übermittelten Daten gelöscht haben wollen, so besteht gemäß § 13 TMG ein jederzeitiges Widerrufsrecht. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unter folgendem Link (Datenschutzerklärung) abrufen.